19. Ankumer Dorflauf

Sparkassen-Cup 2016

Bei sehr warmen 26 Grad und blauem Himmel ging es durch die Kunkheide nördlich von Ankum. Für das Tri Team TuS Engter waren Katja und Ralf am Start, leider musste Thommy aufgrund einer Verletztung pausieren. Jörg und Marc hatten an diesem Tag andere Verpflichtungen.

4. Etappe Riesenbecker SixDays 2016

"Mettingen-Dickenberg"

Heute bei der 4. Etappe der Riesenbecker Sixdays, die Karine aus Frankreich gewidmet ist, die leider während der letzten Sixdays im Jahr 2014 verstorben ist, ging es von Mettingen hinauf zum Dickenberg. Diese schöne Strecke durch die Natur ist zwar die kürzeste Etappe aber dennoch geprägt von vielen "Auf und Ab's" und dem steilsten Anstieg der gesamten Sixdays, der s. g. Wand mit 35 % Steigung. Impressionen

3. Etappe Riesenbecker Sixdays 2016

"Tecklenburg - Mettingen"

Die 3. Etappe (ca. 18,5 km) von Tecklenburg nach Mettingen ist als eine mit Bergen, Tälern und Wälder beschriebener Laufstrecke ausgeschrieben. Der Zieleinlauf endet mit einem 2 Kilometer Abwärtslauf in das stimmungsvolle, mit vielen Zuschauern gefüllte Tüöttendorf Mettingen. Hier herrscht immer eine tolle Stimmung und auch heute waren viele bekannte Gesichter im Ziel, um den Finishern zu ihrer tollen Leistung zu gratulieren. Impressionen

1. Etappe Riesenbecker Sixdays 2016

"Riesenbeck - Ibbenbüren"

Die erste Etappe von Riesenbeck nach Ibbenbüren, mit ca. 18 km ein überwiegend flacher Einstieg zu Beginn der nun folgenden 6 tollen Tage sind geschafft. Die Riesenbecker Sixdays finden in diesem Jahr bereits zum 14. mal statt. Alle zwei Jahre machen sich die Läuferinnen und Läufer auf den Weg 140 km in 6 Tagen zu laufen ... eine Herausforderung der ganz besonderen Art. Impressionen

12. Haster Volkslauf für „Jede Oma zählt“

Der Haster Volkslauf hat große Tradition und ist zugleich ein Spendenlauf für die „Omas“.

Ralf und Thommy haben auf dieser schönen Laufveranstaltung das Tri-Team TuS Engter vertreten und am 10 km-Lauf durch das idyllische Nettetal teilgenommen. Der Lauf führte von Haste aus über die gesperrte Hauptstrasse Richtung Nettetal, von da aus über geschwungene Waldwege zu „Knollmeyers Mühle“. Danach bergauf durch das  schöne Hohner Waldgebiet nach Rulle und zurück über den Haster Berg, durch den Stadteil Haste zurück ins Ziel welches Thommy in 42:14 und Ralf in 47:17 erreichten.

2.Quakenbrücker Hase - Run 2016

Sparkassen-Cup 2016

Nach der gelungenen Premiere des Hase-Run im vergangenen August, an dem Ralf und Thommy auch schon teilgenommen haben, wurde dieser Lauf nun zum 1. Mal in die Sparkassen-Cup-Serie integriert. Dieser neue Quakenbrücker Lauf war ein voller Erfolg. Über 300 Läuferinnen und Läufern standen an der Startlinie zum 5-km-Jedermann- und 10-km-Hauptlauf.

5. Ibbenbürener Klippenlauf

Klippenlauf Ibbenbüren - ein Landschaftslauf der ganz besonderen Härte

"Eine wirkliche Herausforderung" und "nichts für Warmduscher", so stand es auch in diesem Jahr wieder in der Ausschreibung für den bereits 5. Klippenlauf.
Am Start standen bei optimalem Laufwetter weit über 1.000 motivierte Läuferinnen und Läufer, um an diesem einmalig schönen Klippenlauf teilzunehmen. In diesem Jahr war Thommy Einzelkämpfer des Tri Teams.

Subscribe to